Gästebuch

Vitas-Institut   bk@vitas-institut.de   089/ 23 23 06 70   Bernhard Käser   Oberanger 42   80331 München (2 Min. Sendlinger Tor)

Um es ganz klar zum Ausdruck zu bringen. Ich bin der festen Ansicht: Der Patient heilt sich selber.  Ich kann ihn begleiten, motivieren, und Hilfe zur Selbsthilfe anbieten. Welche Worte, welche Handgriffe, welche Methode die Verbesserung, Linderung oder im idealen Fall, die komplette Beschwerdefreiheit mit unterstützend bewirkt haben - ich kann es nie genau bestimmen, weil zu viele Faktoren mit hineinspielen.

Auf Drängen meiner dankbaren Patienten ist die Seite überhaupt entstanden. Sie wollten ihre Dankbarkeit und Zufriedenheit "öffentlich" zum Ausdruck bringen.

Vielen Dank. Ihr seid meine größten und besten Lehrer.

 

Ich bin seit ca. 9 Jahren regelmäßig bei Herrn Käser in Behandlung und habe dank der breiten Behandlungsfelder und der inovativen Anwendungen meine orthopädischen Pfobleme gut gelöst.

Im Jahr 2009 litt ich unter massiven arthrosebedingten Entzündungen im Knie mit zahlreichen (mind. 10) Punktionen mit jeweils 70 ml Flüssigkeit. Anlässlich einer Kur in Ischia lernte ich das Scenar kennen, dem ich eine enorme Besserung meines Knies zuschrieb. Auf der Suche nach diesem Gerät lernte ich Herrn Käser kennen, der die Behandlung Scenar bzw. Denas / Physiokey fortsetzte und mit Anwendungen nach Dr. Furter ergänzte.

Dieser Erfolg hält nun mehr seit Jahren an, ich gehe walken und Ski fahren.

Eine andere große Baustelle kündigte sich ab 2011 an, diesmal die erbbedingte Arthrose in der rechten Hüfte. Jahrelang behandelte mich Herr Käser gemäß der Schmerztherapie Liebscher & Bracht und nach Dr. Furter bis zu zwei Mal pro Woche. Nach jeder Behandlung fühlte ich mich fit wie ein junges Reh. In Kombination mit einem gezielten Ernährungspfogramm nach Fissler (keine tierischen Eiweisse) habe ich bis zur Operation 2015 vielleicht insgesamt 10 Schmerztabletten genommen. Ich kann jedem Arthrosepatienen nur die regelmäßigen wöchenlichen Anwendungen empfehlen und die Gymnastikvorschläge von Herrn Käser in Eigenenergie umzusetzen.

Seit 2016 nutze ich regelmäßig den umfangreichen Therapiebaukasten u.a. die pneumatische Pulsationstherapie nach Stefan Deny um die Beschwerden an der Wirbelsäule oder an anderen Gelenken zu verbessern. Die Faszienrolle und das Übungsprogramm von Liebscher & Bracht schenken mir absolute Schmwrzfreiheit und gute Beweglichkeit.

Diesen tollen Zustand verdanke ich dem breiten und hervorragenden Therapiebaukasten von Herrn Käser und Seinem enormen Engangement.

                                                                                              P.K.

 

Bernhard Käser ist ein außerordentlich erfahrener Therapeut, dessen Dienste ich immer wieder sporadisch, mal mehr, mal weniger, in Anspruch nehme.

Für mich persönlich, die selbst als Heilpraktikerin gearbeitet hat, gibt es nur die Betrachtungsweise, dass jede noch so versierte Körperbehandlung nur unter Einbezug des Seelenzuständes des Patienten erfolgreich sein kann,

Ich konnte mit der Kombination von Physiotherapie, EFT/ Klopfakupunktur und EMI/ EMDR - Augenwinkmethode, die reichsten Erfahrungen in seiner Praxis machen.

Jeder Mensch ist einmalig. Da Bernhar Käser mit seiner vielfältigen Ausbildung und Erfahrung ein breites Spektrum abdeckt, wird man sicherlich gemeinsam die passende Behandlungsform finden. Ich kann nur raten: Lassen Sie sich doch einfach mal auf Vorschläge von Herrn Käser ein. So habe ich es gemacht und bin dabei bestens gefahren.

Bernhard Käser ist ein wunderbarer Therapeut, wovon es nicht viele gibt.

Hildegard Liebl                                                                                                                         München/ Autorin  www.hildegard-liebl.de

 

Vielen Dank für die Tricks die Sie immer wieder drauf haben um an meine vielen "Baustellen" ran zu kommen. Ich habe so viel Linderung auf körperlicher und vorallem auch psychischer Seite erfahren dürfen. Vielen, lieben Dank.

Frau von Braunhagen (seit 2006)

 

Herr Käser hat mich vor zwei schon fest geplanten Hüft-Implantaten bewahren können.

(OP-Termin war bereits ausgemacht!!) Gut, es hat ein halbes Jahr, einmal die Woche eine Stunde benötigt, bis ich komplett von den Schmerz- und Schlafmitteln weg kam.

Damals war ich 78 Jahre. Herr Käser konnte mich bis Heute (90 Jahre) so gut behandeln, dass ich mit meinen eigenen Hüften ins Grab steigen werde.

Frau Buchholz (1998 -2010)

 

Ich bin leidenschaftliche Sportlerin, deshalb schätze ich Herrn Käser so sehr. Er kann mit meinen "Übertreibungen", zu denen ich leider neige, gut umgehen. Er hat so viele unterschiedliche Dinge bei mir schon wieder ins Lot gebracht. Respekt und vielen Dank.

Frau Appel (seit 2002)

 

Vielen Dank, Herr Käser für Ihre liebevolle, verständnisvolle Art, die Esels-Geduld beim Zuhören. Ich bin eine MS Patientin und mit so vielen verschiedenen "Geschichten" konfrontiert, dass eine so umfassende Behandlungsweise, wie ich sie hier erfahre, einfach ein Segen für mich ist. Sie haben mir schon so viel Linderung und Verbesserung beschehrt. Vielen, vielen Dank.

Frau Reitmayer (seit 2010)

 

Mein "Wirbelsäulen - Zauberer"

Frau Dr. Arendt  (seit 2002)

 

Herr Käser, ich schätze neben Ihrer fachlichen Kompetenz vor allem Ihren Humor, Ihre

ganze Bandbreite für was sie sich interessieren. Die Gespräche mit Ihnen sind immer sehr anregend. Auch dafür vielen Dank.

Herr Prof. Drexler

 

Ich bin aktiver Triathlon "Wahnsinniger". Meine Achillissehnen, Knie, Schultern, Nacken - einfach der ganze Kerle ist bei meinem Physiotherapeuten der Wahl bestens aufgehoben.

Auch für den ganzen Alltags-Stress hat er einfache, unglaublich wirkungsvolle Techniken parat.

Er versteht mich, er war auch ein recht extremer Sportler wie er mir gestanden hat.

Vielen Dank, lieber Bernhard und weiterhin viele zufriedene Sportler/In en

Dr. Frank (seit 2007)

 

Unser persönlicher "Müller-Wohlfahrt". Unser Retter in der Not. Was würden wir ohne unseren Herrn Käser machen???

die dankbaren Drexler`s  (seit 1995)

 

Unser "Zauberer"

Herr Holzmann und Kollegen  (seit 2003)

 

Durch Dich bin ich zur Kinesiologie und zur Montessori-Ausbildung gekommen. Danke für die vielen begleitenden Jahre.

Frau Miltensberger (seit 1991)

 

Herr Käser hat meine beiden Hüft-Implantationen um 5 Jahr hinauszögern können. Ich kam auch ohne Schmerzmittel aus. Vielen Dank für die ganze Mühe.

Herr Ambacher  (2003 -2013)

 

Danke für die unglaublichen Befreiungen von meinen Ängsten, alten OP- und Untersuchungs-Traumen als kleines Kind. Die EFT Sitzungen mit der Hypno-Begleitung sind einfach der "Hammer".

Herr Weichsler

 

Vielen Dank Herr Käser. Meine Spritzen-Phobie in 3 Stunden völlig aufgelöst. Der Zahnarztbesuch ist zwar immer noch nicht meine Leidenschaft, aber zuvor war es der Horror. Vielen, vielen Dank.

Frau Susanne Haim

 

Vielen Dank. Die EFT-Sitzungen und EMDR-Stunden haben mich wieder aufgerichtet. Nach einem Unfall bin ich jede Nacht schweißgebadet aufgeschreckt. Alles weg. Wie ein Wunder.

Dr. R. Menge

 

Mit Ihren fantastischen Werkzeugen (EFT / Wing-Wave / Innerer Dialog) kann ich jetzt so vieles selber bei mir berarbeiten. Vielen Dank.

Herr Rottmann

 

Mein erster größerer Vortrag fast ohne Stottern. Ich war selber überrascht. Vielen Dank. Sie haben mich so toll durch die verschiedenen Ängste durchgelotst.

Ich komme auf alle Fälle wieder, wenn Bedarf.

Herr K.

 

Der verlängerte Ausatem, gekoppelt mit dem Wunderwort ist einfach genial und so wirkungsvoll. Vielen Dank.

Herr Baier

 

 

 

 

 

 
© 2019 | https://www.vitas-institut.de/Gästebuch-1-90.htm